Die Gewinner des Sortenwettbewerbs

Mehr zum Thema "Sortenwettbewerb" finden sie hier.

Jahr 1. Platz 2. Platz 3. Platz
1977 *) Eder Albert
Schuster Georg
Vogel Peter
Suppmair Adolf Brunner Rudolf
Daurer Manfred
Groß Johann
Hartmann Emil
Kneidl Johann
Schieder Johann
1987 **) Werthmüller Manfred Huber Manfred Stangl Johann
1988 Stangl Helmuth Höchtl Johann Baumgartner Karl
1989 Daurer Johann Stangl Helmuth Heinzinger Herbert
1990 Daurer Johann Winter Markus Suppmair Adolf
1991 Steindl Robert Stangl Johann Sturm Heidi
1992 Schmid Josef Schmid Johann Diefenbach Peter
1993 Winter Markus Werthmüller Karl Stangl Johann
1994 Hartmann Emil Widmann Roland Huber Manfred
1995 Huber Manfred Stangl Johann Sturm Heidi
1996 Stuber Anton Sedlmeir Martin Kneidl Johannes
1997 Widmann Roland Brunner Edelgard Stangl Johann
1998 Widmann Roland Kneidl Johannes Stuber Silvia
1999 Kneidl Johannes Stuber Silvia Stangl Christian
2000 Hartmann Emil Kneidl Konrad Stangl Christian
2001 Mayr Josef jun. Wagenpfeil Michael Kneidl Johannes
2002 Kneidl Johannes Mayr Josef jun. Stangl Christian
2003 Stangl Christian Hüttner Roland Wagenpfeil Franz
2004 Aus terminlichen Gründen entfallen
2005 Kneidl Johannes Stangl Helmuth Wein Sebastian
2006 Schuster Christian Kneidl Johannes Daurer Edeltraud
2007 Kneidl Johannes Stangl Christian Wagenpfeil Michael
2008 Stangl Christian Diefenbach Peter Mayr Josef jun.
2009 Kneidl Johannes Heisig Christian Werthmüller Karl
2010 Kneidl Johannes Sedlmeir Jürgen Winter Gerhard
2011 Kneidl Johannes Mayr Josef jun. Werthmüller Karl
2012 Kneidl Johannes Jorhann Thomas Wein Daniela
2013 Kneidl Johannes Pfeifer Siglinde Greßhoff Frank
2014 Hüttner Roland Hartmann Emil Kneidl Johannes
2015 Widmann Johanna Spaett Christian Gronegger Rudolf
*)   Beim ersten Sortenwettbewerb wurde die Zeit nicht gemessen. Bei Punktegleichheit wurden die fünf Sorten nochmals miteinander vermischt und mussten neu erraten werden. Die drei Sieger erhielten jeweils eine Flasche Sekt.
**)  Von 1978 bis 1986 wurde kein Sortenwettbewerb veranstaltet.

 

Die sechs Bestplatzierten hatten auch sechs Richtige (von links): Franz Wagenpfeil, Christian Spaett,
Rudolf Gronegger, Siegerin Johanna Widmann, Jürgen Sedlmeir und Manfred Werthmüller.